Schrumpffolie

Das erste mal Schrumpffolie 

Lange bin ich drum rum geschlichen. Immer wieder konnte ich mich zusammenreißen und habe sie nicht mitbestellt.
Aber letztens ging es nicht mehr anders. Ich schiebe es einfach mal auf die Schwangerschaftshormone.

Und heute musste ich sie dann testen.
Habe mir erst mal einen kleinen Annäher und Schlüsselanhänger vorgenommen. Schließlich muss ich mich an Größen erst mal rantasten.

Habe also auf die Schrumpffolie mit dem Plotter und Stiftehalter mein Logo gezeichnet und anschließend ausgemalt.

Das ganz mit der normalen Schere ausgeschnitten und mit der Lochzange in größter Einstellung Löcher gemacht.

Und dann wurde es spannend.
Ofen mit Blech vorgeheizt auf 125°C und die 2 Plättchen mit der bemalten Seite nach oben in dem Ofen.

Und dann ging es ganz schnell. Die Folie hat sich gewölbt, zusammengeschnörkelt und anschließend tatsächlich wieder geglättet.

Zum abkühlen hab ich es auf den boden gelegt und mit einem Buch beschwert.

Die Größen waren vorm schrumpfen 4x6cm und 5x7cm und danach 2,5×1, 7 und 3×2,5cm.

Ich bin echt begeistert und werde damit mit Sicherheit noch oft arbeiten. Knöpfe zum Beispiel möchte ich gerne machen.

Liebe Grüße
Rebecca