Anleitung

Puscheldeko

Hallo Ihr Lieben

Heute möchte ich euch zeigen wie ich das Puschelei in dem Türkranz für Carla gemacht habe. Leider konnte ich die Fotos diesmal nur mit dem Handy machen, darum nicht ganz so schön.

Ihr braucht dazu:20160307_091811

  • Styroporeier, (oder andere Styroporform)
  • Schaschlickspieß oder Ahle
  • Kleinen Kreuzschlitzschraubendreher
  • Einmalspültücher auf der Rolle
  • Stecknadel und Bändchen für die Befestigung.

Als erstes schneidet ihr euch kleine Vierecke aus den Spültüchern. Ich habe ca 4-5 Blätter für ein Ei gebraucht. Je nachdem wie groß man die Ecken schneidet ändert sich das Aussehen ein bisschen. Bei Carla waren die Stücke größer.

20160303_124757

Dann macht ihr mit der Ahle schon mal ein paar Löcher in das Ei. Ich habe festgestellt das sich so einfach schöner auch mit Mustern arbeiten lässt. Am besten arbeitet man immer um das Ei rundum und nicht alles gleich auf einer Stelle, sonst ist die Gefahr das das Styropor springt groß.

Dann schiebt ihr mit dem Schraubendreher die Stückchen in die Löcher.

Zum Schluss befestigt ihr das Bändchen mit der Stecknadel am Ei (evtl einen Tropfen Kleber mit drauf geben)

Fertig.

20160307_091936

 

Das ganze geht natürlich auch mit Stoffresten. Die habe ich allerdings mit der Zickzackschere zugeschnitten. Sieht schöner aus.

Ich bin momentan gerade dabei einen Kranz in der Technik zu machen und dann hätte ich noch ein Herz. Geht schön abends aufm Sofa.

Ich hoffe ich habe es einigermaßen logisch erklärt.

Wünsche euch einen schönen Wochenstart

Liebe Grüße Rebecca