Monat: Januar 2017

Jahreszeitentausch 2017

Oh ich bin ja so aufgeregt.

Ich habe die Ehre zusammen mit Marietta eine Aktion für 2017 ins Leben zu rufen.

Ein wenig angelehnt an den MMT letzes Jahr wird es einen Jahreszeitentausch – kurz JZT – geben.

jzt

In jeder Jahreszeit wird einmal getauscht, d.h. zum 1.3., 1.6, 1.9. und 1.12 machen sich viele bunte Päckchen auf den Weg.
Wer mitmachen möchte, verlinkt sich bei Marietta und schickt dann eine Mail mit seiner Adresse und seinen Vorlieben und Abneigungen an hasenstich30114[ät]gmail.com . Gerne können auch bestimmte Wünsche zu der jeweiligen Jahreszeit genannt werden. Allerdings ohne Umsetzungsgarantie. 😉
Eine Neuerung gibt es dann aber doch. Ich müsst euch für jede Jahreszeit neu anmelden. So gehen wir sicher, dass ihr auch wirklich Zeit habt und es bekommen alle die Chance mitzumachen, denn die Teilnehmerzahl ist (vorerst) auf 20 beschränkt.

Anmelden könnt ihr euch bis nächsten Mittwoch, 25.1., bzw. bis alle Plätze vergeben sind.
Dann losen wir euren Tauschpartner aus und ihr habt Zeit zum Werkeln. Am 1. März sollte sich euer Päckchen dann beim Empfänger befinden, so dass wir uns zusammen am Freitag, 3.3. darüber freuen können.

Gerne können auch Österreicher oder Schweizer mitmachen. Sollte euch das Porto dorthin zu teuer sein, schreibt das einfach in eure Mail, wir berücksichtigen das dann bei der Auslosung. Wenn sich mehrere Teilnehmer aus Österreich bzw. der Schweiz finden, könnten wir das dann auch berücksichtigen

Verlinken könnt ihr euch HIER

Ich freue mich schon wieder auf die Momente der Überraschung.

Viele liebe Grüße
Rebecca

Advertisements

MMT Überraschung 

Ich bin euch noch einen Beitrag für den Monats-Motto-Tausch von Nine und Marietta schuldig.

Leier kann ich euch momentan nur zeigen was ich verschenkt habe.

Meine letzte Überraschung ging an Jani.

Ich habe ihr einen geflochtenen Türkranz genäht……

img_9101.jpg

…..und schon mal Wechseldeko für Ostern dazu gepackt.

img_9124.jpg

Für ihre Jungs gab es noch Traktor-Bügelbilder dazu.

img_9125.jpg

Es war wirklich eine tolle Aktion in der ich viele liebe Bloggerinen kennengelernt habe.
In dem Sinne möchte ich mich noch einmal bei euch, Marietta und Nine, für die Tauschaktion bedanken.

Viele Grüße
Rebecca

Ein kleiner Pferdenarr…

entwickelt sich da gerade bei uns Zuhause. 

Schuld daran trägt mit Sicherheit dieser kleine Indianer Yakari mit seinem Pony. 

Da wunderte es mich nicht mal als der Wunsch aufkam dass das Pferd auf seine Oberteile soll. Er hätte gleich auf alle was gebügelt. Ich habe das ganze auf erst mal 2 Stück beschränkt. 

Ausgeschnitten und entgittert ist schon. Und nach dem Schlittenfahren wird gebügelt. 

Liebe Grüße Rebecca 

Was neues ausprobiert….

Unser Sohnemann hat letztens bemängelt das die gekauften Shirts nix drauf haben. Kein Bulldog, Pferd ist sonstiges. Ich bin ganz froh wenn ich welche ohne Aufdruck von irgendwelchen komischen Figuren finde. 

Auf jeden Fall hab ich dann überlegt was ich denn dann drauf machen könnte. Plottern und aufbügeln wäre natürlich eine Option gewesen aber 5 mir war nach was anderem. Erst dachte ich ich male mit Stiften bis ich dir Sprühfarbe von Marabu gesehen habe. 

Erst mal habe ich nur schwarz bestellt. Allerdings befürchte ich das war nicht die letzte Farbe.

Es geht wirklich sehr leicht. Man braucht nur eine Schablone. Ich habe mir die aus Laminierfolie, die ich geteilt habe, mit dem Plotter ausgeschnitten. Eigentlich habe ich auch einen Bulldog vorgehabt. Aber dafür hast meine Schneidematte wohl nicht mehr genug klebkraft. Hat sich ganz schön verwurschtelt. Da brauche ich wohl eine neue. 😉

Aber für die Sterne hat es gereicht. 

Und so ist ein richtig schönes Shirt entstanden. 

Vorderseite

Rückseite – das was vorher die Schablone war habe ich mit der farbigen Seite einfach auf den Stoff gedrückt. Fast wie ein Stempel.

Das mach ich bestimmt noch ganz oft und sicher für mich auch. 

Liebe Grüße Rebecca 

Der Plotter lief heiß….

Hallo ihr lieben.

Ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gerutscht. 

Zum Jahresstart möchte ich euch zeigen was ich die letzten Wochen alles mit dem Plotter zaubern durfte. 

Da hätten wir als erstes T-shirts für die Vorschulkinder eines Kindergarten als Weihnachtsgeschenk. Ich finde diesen Fuchs so süß. 

Und dann natürlich diverse Mützen mit Aufdrucken

Weihnachtsgeschenk für eine Lehrerin

Eine Bekannte von mir verschenkt inzwischen Mützen zu jedem Anlass

Mützen zum Wenden 1. Seite

2 . Seite


Kann man erkennen wie schön die Folie funkelt?

Als Geschenk für eine Golferin

Zu guter Letzt noch T-shirts für eine Fischerfamilie. Ratet mal wer da nichts fängt 😂

So das war dann mein erster Beitrag 2017. Ich muss mich kurz halten weil mein Sohnemann schon auf Beschäftigung wartet. Hat noch eine Woche Ferien.  

Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch. 

Liebe Grüße Rebecca