Trachtenhemd goes Kinderhose

Upcycling stand vor einiger Zeit auf dem Plan.

Meinem Mann passte ein wenig getragenes Trachtenhemd nicht mehr und er meinte da fällt mir bestimmt was ein was man daraus machen kann. (Angeblich habe ich es zu warm gewaschen. Davon weiß ich aber nix.)

So wanderte das Hemd in meinen Fundus.

Als Sohnemann neue kurze bzw leichte Hosen für heiße Tage brauchte schien mir das Hemd wie geschaffen.

Die Ärmel reichten noch für eine ganze Hose. Ist doch ganz praktisch das wir noch Größe 92 tragen.

Ich finde das Graue Bündchen dazu ziemlich passend.

Die zweite Hose daraus ist zum Einen aus einem Rest einer Leinenhose von mir zum Anderem aus dem Hemd.

Bei der Hose habe ich zum ersten Mal Knöpfe mir der Maschiene angenäht und es hat super  funktioniert.

Die Hose ist kürzer als die Erste.

Der Schnitt ist beide Male die Frida von Milchmonster.

Meint ihr man kann Pullover auch upcyclen? Habe Angst das sich da alles auftrennt.

Liebe Grüße Rebecca

Advertisements

2 Kommentare

    1. Danke Anja. Ja er trägt die wirklich gerne. Habe auch noch eine lange aus einer alten Leinenhose von mir genäht. Superleichte Sommerhose.
      Die mit der Knopfleiste ist sogar noch ein wenig trachtig.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s