Monat: Februar 2016

Schöne Dinge des Alltag

Heute geht es nicht um Genähtes.

Ich habe mich einfach an ein paar wundervollen kleinen, meist unbeachteten, Dingen erfreut und möchte euch teilhaben lassen.

Ein paar Blümchen stimmen mich schon ein bisschen auf Frühling ein.

IMG_0865

Ein austreibender Ast der noch in der Küche steht und bei wärmeren Temperaturen in den Garten soll

IMG_0866

Oder das Kind das sich an ganz einfachen Dingen freuen kann.

IMG_0889

Ich finde man geht viel zu oft mit „geschlossenen“ Augen durch die Welt eben weil es schnell gehen muss und noch so viele unerledigte Dinge anstehen.

In dem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag mit den Lieben und ein bisschen Zeit um genauer hinzusehen zu können.

Liebe Grüße Rebecca

Der Professor ist da

Ich durfte bei Marietta einen der vielen Sorgenfresser auswählen und konnte mich sofort entscheiden. Von Anfang an hatte ich gehofft das der Professor „Das wird schon wieder“ von Janet noch da ist wenn ich an der Reihe bin auszusuchen. Und ich hatte Glück und er ist jetzt bei mir eingezogen.

Aber auf den Bildern kommt er garnicht so gut rüber. Ich habe das Päckchen geöffnet und war begeistert. Er ist so knuffig und liebevoll genäht. Musste ihn gleich gegen Sohnemann verteidingen.

Professor

Eigentlich sollte er ja ein Plätzchen im Nähzimmer bekommen um mir immer sofort Gelassenheit geben zu können, aber er ist ja eigenlich zu schade um in den Keller zu ziehen. Vielleicht wird er Pendler.

Liebe Grüße Rebeca

Sorgenfresser-Tausch

Erst einmal möchte ich Marietta zum 2. Bloggeburtstag gratulieren.

Und zur Feier des Tages hat sie zum Sorgenfresser-Tausch aufgerufen.

Lange habe ich überlegt welchen ich nähe und hab dann doch den Mut gefunden selber drauf los legen ohne vorhandenens Schnittmuster. Und es hat nach anfänglichen Schwierigkeiten doch ganz gut geklappt.

Und hier ist er jetz…..mein Sorgenmümmler……

Sorgenmümmler

Zur bevorstehenden Osterzeit fand ich das Häschen ganz passend.

Verwendet habe ich wieder mal einen meiner Lieblingsstoffe.
Das Gesicht habe ich geplottet und aufgebügelt. Habe es mit der Nähmaschiene versucht aber das sah nicht so aus wie ich mir das vorgestellt habe.

Und auch ein kleines Puschelschwänzchen durfte natürlich nicht fehlen.

Sorgenmümmler2Ich hoffe er gefällt euch.

Wünsche euch ein schönes Wochenende

Gruß Rebecca

Gaasche….

….soll eigentlich Garage heißen. Wird aber noch ein wenig dauern bis Zwergi das aussprechen kann.

Am Samstag hatte er seinen 2. Geburtstag und da ich es schon nicht geschafft habe ein Shirt dafür zu nähen wollte ich ihm zumindest ein bisschen was zum Spielen machen. War ihm glaub ich aber sogar lieber.

Schnell war entschieden das es eine tragbare Garage für seine kleinen Autos wird. Umgesetzt war sie schnell obwohl ich kein direktes Schnittmuster hatte.

Ich habe jeden einzelnen Stellplatz noch mit einem KamSnap zum verschließen versehen. Ohne sind mir die Autos immer rumgeflogen.
Und der Plotter bekam auch eine kleine Aufgabe.

Wurde dann auch gleich begeistert bespielt (zumindest bis der nächste Gast mit einem Geschenk kam).

Aber für den nächsten Geburtstag gibts dann ein Shirt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Gruß Rebecca

Verlinkt bei: Autos & Co, Made4BOYS

Neue Werke

Heute möchte ich euch schnell 3 meiner neusten Stücke zeigen.

Erst durfte ich eine Pumphose für den Enkel einer Freundin nähen

Und dann habe ich beschlossen das Sohnemann noch einige neue Shirts braucht. Irgendwie sind die Arme über Nacht einfach gewachsen. Ich bin überzeugt das kommt vom Kinderturnen. Da hat er letztens mit den Händen an so Ringen hängend recht lang geschaukelt. Das streckt…….

Leider habe ich bei beiden die Halsbündchen falsch rum angenäht. Also schöne Seite nach innen. Allerdings gefällt mir meine Problemlösung recht gut. Peppt irgendwie die Rückseite schön auf.

Schnitt von der Hose ist glaube ich eine Frieda.

Schnitt beider Shirts von MamaHoch2

Gruß Rebecca

Verlinkt bei Made4BOYS

 

 

Erster Monats-Motto-Tausch

Montas-Motto-TauschIch darf ja beim Monats-Motto-Tausch von Nine mitmachen und bin in der 2. Gruppe die Marietta organisiert.

Das Motto für Januar war  Körnerkissen.

Gespannt habe ich ab 23. auf mein Päckchen gewartet. Als es kam war ich eigentlich schon fast im Auto und auf dem Weg zur Arbeit. Konnte es aber nicht erwarten zu wissen von wem es ist und welche Variante sich darin befand.

Das Paket war von Jani.
Und ich habe so ein Kissen noch nie gesehen. MMT Januar1

Erst habe ich gezweifelt ob das alles so hält wie es soll aber es sitzt super.  Ist quasi für Nacken und Schultern zugleich und wurde schon ein paar mal erfolgreich eingesetzt.


Und sie hat sich da wohl ganz schön geschunden. 4 Nadeln mussten wegen der Dinkelkörner ihr Leben lassen. Ich hätte ja dann schon lange aufgegeben und mir was anderes gesucht.
In dem Sinne…..vielen lieben Dank Jani für das Körnerkissen das ich mir selber nie genäht hätte.

Aber auch ich durfte jemanden beschenken. Und zwar Tessa. Ich habe mich für die einfache rechteckige Variante mit extra Bezug zum Waschen entschieden.

Mir hat der erste Monat schon viel Spaß gemacht und freue mich auf die nächsten.

Ich wünsche euch einen guten Start in eine neue Woche.
Liebe Grüße

 

Verlinkt bei: Monats-Motto-Tausch